• 0234-286116

Ergebnisse 1 - 4 von 4

BegriffBeschreibung Sortieren:  Auf-/Absteigend

Natürlich wird der Geburtstag jedes Kindes in der Klassengemeinschaft gefeiert. Üblicherweise bringen die Kinder eine Kleinigkeit mit, um sie ihren Mitschülern zu spendieren. Häufig handelt es sich dabei um Süßigkeiten. Es wäre jedoch schön, wenn Sie statt Süßigkeiten Obst oder Kuchen mitgeben würden.

Außerdem besteht die Möglichkeit, der gesamten Klasse ein Geschenk zu machen (z.B. ein Buch für die Leseecke, ein Spiel für die Pause, …)

Die Schulzahnpflege dient der Vorbeugung und Bekämpfung von Erkrankungen im Zahn- und Kieferbereich sowie der Pflege und Gesundhaltung der Zähne.

Im Rahmen der Schulzahnpflege werden alle Kinder einmal jährlich während des Unterrichtsvormittags von der Schulzahnärztin untersucht. Ist ein Kind behandlungsbedürftig, erhalten die Eltern eine schriftliche Mitteilung mit der Empfehlung, einen Zahnarzt ihrer Wahl aufzusuchen.

Unsere Schule arbeitet darüber hinaus eng mit dem Bochumer Gesundheitsamt zusammen. Neben der Thematisierung der Zahngesundheit im Fach Sachunterricht besucht nach Möglichkeit auch eine Expertin einmal im Schuljahr jede Klasse und übt z.B. das richtige Zähne putzen mit den Kindern.

In jedem Schuljahr finden regelmäßig ökumenische Gottesdienste in der evangelischen oder katholischen Kirche statt. Die Einschulung, das Erntedankfest, die Weihnachtszeit und das Osterfest werden so feierlich begangen. Außerdem findet zum Ende eines jeden Schuljahres immer ein Abschlussgottesdienst statt, in dem die Kinder aus dem jeweiligen vierten Schuljahr von allen anderen Kindern der Schule verabschiedet werden.

An der Vorbereitung der Gottesdienste sind immer Kinder aus verschiedenen Jahrgängen im Religionsunterricht beteiligt, außerdem die Lehrkräfte und der Pfarrer gemeinsam mit der Gemeindereferentin. Für die Kinder ist es immer eine große Motivation, den Gottesdienst zu gestalten. Besonders das gemeinsame Erleben (singen, beten, spielen, …) mit allen Kindern der Schule ist ein schönes Erlebnis.

Alle Kinder mit anderem Glauben sollten gemeinsam mit ihren Eltern entscheiden, ob sie an unseren Schulgottesdiensten teilnehmen wollen. In der Vergangenheit haben wir uns immer sehr gefreut, wenn alle Kinder der Schule die Gottesdienste gemeinsam vorbereitet und gefeiert haben. Schließlich geht es nicht darum, die Kinder zu einem anderen Glauben zu erziehen, sondern um die Förderung des Schullebens und um das gemeinsame Erleben.

Eltern wirken in der Schule direkt oder durch ihre Vertreter in den Mitwirkungsorganen mit. Dabei muss sich jede Form der Mitwirkung am wohlverstandenen Interesse der Schülerinnen und Schüler orientieren.

Zu den wichtigsten Gremien, in denen Eltern mitwirken, zählen die Klassenpflegschaft, die Klassenkonferenz, die Schulpflegschaft und die Schulkonferenz. Diese Mitwirkung beinhaltet das Recht auf Entscheidung oder Beteiligung und das Recht auf Information. Die Tätigkeit in den Gremien ist ehrenamtlich.

Ergebnisse 1 - 4 von 4

Anschrift - Kontakt

Am Neggenborn 75
44892 Bochum

Fon: 0234-286116
Fax: 0234-9271443
mail: 

Suche

Copyright © 2018 Bunte Schule. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.